Sportart
.

Die Korbballer/innen-Gruppe trainiert jeden Dienstag von 19.30 Uhr in der Turnhalle Ungarnstr. 75, (Wedding) Gottfried-Röhl-Grundschule. Im Sommer findet bei entsprechendem Wetter das Training im Schillerpark direkt neben der Turnhalle statt.

Im Juni 2019 fand das erster Korbball-Turnier in der Hanne-Sobek-Sportanlage statt. Als Gäste waren 8 Mannschaften aus anderen Bundesländern angetreten; insg. waren 10 Teams am Start. Die Veranstaltung soll nun jedes Jahr durchgeführt werden, um den Korbballsport bekannter zu machen und damit einen breiteren Personenkreis anzusprechen.

Korbball wird v.a. im süddeutschen und teilweise im west- und norddeutschen Raum sehr viel gespielt. In Berlin ist dieser Sport nur durch uns vertreten; 2017 haben wir die erste Berliner Korbballmannschaft gegründet :)

Spielgedanke

Beim Korbballspiel stehen sich zwei Mannschaften gegenüber. Jede Mannschaft ist bemüht, durch schnelles, genaues Zuspiel und durch ständigen Positionswechsel der Spielerinnen den Ball (ca. so groß wie ein Männer-Handball) möglichst häufig in den gegnerischen 2,50m hohen freistehenden Korb zu werfen und Korberfolge des Gegners zu vermeiden. Der Korbkreis (Radius 3 m) darf nur von der verteidigenden Korbhüterin (nicht größer als 178 cm) betreten werden. Jeglicher Körperkontakt ist verboten. Auf dem Feld (ca. 30x15m) spielen für jedes Spiel fünf Spielerinnen; zum Team gehören außerdem max. drei Auswechsler/innen. Ein erfolgreiches Korbballspiel erfordert kollektiven Spielaufbau, gute Ballführung, sichere Würfe, gute konditionelle Voraussetzungen und
geistige Flexibilität.

Gruppenverantwortliche

Rahel Strobel & Janka-Kathleen Meier

 

Aktuelles
.

Aktuelle Information sowie Spielergebnisse findet ihr auf unserer

Facebook-Seite

Viel Spaß!

Trainingszeiten
.

Gottfried-Röhl-Grundschule
Ungarnstr. 75
13349 Berlin
Mitte (Tiergarten, Wedding)
Trainingszeit Alter Geschl. Infos
Korbball

Dienstag 19.30-21.30 Uhr

weiblich