Kleinkinderturnen
.

Mit anderen Kindern zusammen zu toben, Sport zu treiben und Freude zu haben, macht den meisten Kindern viel mehr Spaß, als allein zu spielen. Der große Raum mit Stationen versehen, die die Kinder benutzen sollen, ist teilweise eine große Herausforderung für sie. Diese Möglichkeiten hat kein Kind zu Hause, wo im beengten Zimmer der Bewegungsdrang nicht so ausgelebt werden kann, wie in einer Turnhalle. Das Zusammensein mit anderen Kindern ist für die Entwicklung jedes Einzelnen eine Bereicherung und eine gute Vorbereitung auf den Kindergarten oder die Schule.

Die Eltern können in der Zwischenzeit mit anderen Eltern in den Garderoben oder auf dem Schulhof reden. Dabei werden sie feststellen, dass ihre möglichen Probleme bei anderen Familien ebenso vorhanden sind. Gemeinsam kann man Lösungen erarbeiten und sich andere Argumente anhören und seine Erziehung bzw. das Familienleben entsprechend anpassen.Aus dieser Erkenntnis heraus wird ein Problem verkraftbarer bzw. man kann natürlicher damit umgehen.

Übungszeit:
3. Gruppe Samstag     11.00 Uhr bis 12.00 Uhr Kinder zwischen 3 und 5 Jahren

4. Gruppe Samstag     12.00 Uhr bis 13.00 Uhr Kinder bis 6 Jahren

In den Ferienzeiten sind Turnhallen geschlossen.

  Das Übungsleiterteam