Bundespokal 2012
05.11.2012

Nach der Qualifikation bei den Berliner Mannschaftsmeisterschaften traten wir (die BT-Frauen) nun am 27.10.2012 beim Bundes-Pokal an. Dieser fand in Pirna (Sachsen) statt.

Nachdem wir also nach einer zweieinhalb stündigen Autofahrt im tiefsten Winter ankamen (in Sachsen fiel schon der erste Schnee), konnten wir uns noch das letzte Gerät des ersten Durchgangs ansehen und uns somit ein Bild von der Konkurrenz machen, die leider ziemlich stark war. Wir turnten in der Besetzung Mareike Giffhorn, Sabrina Giffhorn, Charleen Knauer, Alexandra Lütkehaus und Vanessa Hiemer.

Nachdem wir unsere ersten drei Geräte (Boden, Sprung und Barren) erfolgreich und fast fehlerfrei durch geturnt hatten, mussten wir nun schon das zweite Mal pausieren (in unserem Durchgang gab es zwei Pausenriegen). Während dieser Zeit sind wir natürlich schön kalt und müde geworden und mussten uns mit diesen Bedingungen durch unsere Balken-Übungen kämpfen, was uns mit insgesamt 5 Stürzen leider nicht ganz so gut gelungen ist. Letztendlich sind wir auf einem guten 14. Platz gelandet, der bei 14 Mannschaften der erste Platz von hinten ist. Nicht schlecht!

Für uns war es trotzdem ein gelungener Wettkampf; wir hatten viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Jahr, in der Hoffnung dann immer noch fit zu sein. 

Ein großes Dankeschön an Alexandras Vater Walter Lütkehaus, der unsere neuen Mannschafts-Jacken und T-Shirts gesponsert hat! Vielen lieben Dank!

Ein weiterer Dank an unsere beiden Betreuer Cindy Worm und Stefanie Ziechner und an unsere Kampfrichterin Catharina Lenz.

Und zu guter Letzt noch ein Dankeschön an Sabrina Giffhorn, die nach anderthalb Jahren Turnpause vor etwa 4 Wochen mit dem Training wieder angefangen hat, um uns bei dem Wettkampf erfolgreich zur Seite stehen zu können.

 Vanessa Hiemer

[zurück]