Oranienburger Pokalturnen 2011
17.11.2011

BT II: J.Rotter, A.Seidel, H.Wangerin, A.Lüdtkehaus, L.Jung und Trainer H.Leich

BT gewinnt Einsteiger und Großen Pokal

Einsteiger Pokal für BT-Frauen

Insgesamt 12 Mannschaften aus verschiedenen Bundesländern kämpften am 13.11.2011 in Oranienburg um den Einsteiger Pokal. Gold gab es in diesem spannenden Wettkampf mit einem deutlichen Abstand von über vier Punkten für die Mannschaft BT I.

Den 4. Platz erkämpfte sich die Mannschaft BT II mit sechs Zehnteln vor KuS Wilmersdorf. Platz 2 belegte PTSV Halle und Platz 3 ging an ATSV Hamburg. Auch wenn die Mannschaftsleistung bei diesem Wettkampf im Vordergrund steht, konnten die Turnerinnen auch in der Einzelwertung überzeugen. So erturnte sich Charleen mit einem ganz knappen Rückstand von 0,100 Punkten auf den 1. Platz die Silbermedaille.

BT I: Charleen Knauer, Vanessa Hiemer, Lene Fischer, Corinna Hanff und Steffi Ziechner

BT I steigt somit im kommenden Jahr auf die nächst höhere Wettkampfstufe, den Kleinen Pokal.

Ein großes Dankeschön wie immer an Hartmut Leich sowie Eugen Lebedew fürs Trainieren sowie Angela Schwarzwälder, Katrin Korpus und Nina Sachs fürs Kampfrichtern.

Mirko Müller, Diego Pacheco, Christian Kimmich, Johannes Fricke und Axel Mierisch

Großer Pokal für BT-Männer

Vor 2 Jahren konnten die BT Männer den kleinen Pokal gewinnen. Im letzten Jahr wurde der 3. Platz und somit der Verbleib im großen Pokal gesichert. Doch in diesem Jahr traten unsere Männer in starker Beset-zung an und konnten nach 20 Jahren endlich wieder den großen Pokal gewinnen. Zweiter wurde Cottbus, Dritter Peitz, Vierter KuS Wilmersdorf und Fünfter Eberswalde.

Dank gilt auch den Kampfrichtern Peter Schulze und Manfred Schick und dem niemals alternden Dieter Alpen, der die Männermannschaft in gewohnter Manier betreute.

Hier geht es zu den Ergebnissen.

[zurück]