Frühlingsball des Sports 2010
23.03.2010

Zum offiziellen Frühlingsanfang am 20.03.2010 richtete die Berliner Turnerschaft den Frühlingsball des Sports im Palais am Funkturm aus.

Über 1000 Gäste erlebten eine rauschende Ballnacht im Palais am Funkturm mit zwei hervorragend aufgelegten Bands, der Reinhard Stockmann Band und Ralf Armbruster.

Neben der Vorführgruppe Fusio aus der BT und einer Sportakrobatik-Darbietung der TiB begeisterte die Latein-Formation des OTK schwarz-weiß vom SC Siemensstadt die Besucher.

Den Höhepunkt des Balls stellte die Verleihung des „Goldenen Bandes“ dar, die der Verband der Sportjournalisten Berlin-Brandenburg dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Frühlingsball vornahm. Diese älteste Deutsche Sportauszeichnung ging an die Berliner Eisschnellläuferin Jenny Wolf.

Die Olympiazweite und Weltrekordhalterin wurde von ihrem langjährigen Trainer Thomas Schubert und seiner Ehefrau, der Olympia-Gold Gewinnerin von 1992 Jacqueline (geborene Börner), begleitet.

Als Glücksfee für die Mitternachtsverlosung hatte die Ruderin Britta Oppelt (Silber in Athen und Bronze in Peking) ein gutes Händchen.

Die Berliner Turnerschaft bedankt sich bei allen Gästen und Partnern und freut sich schon heute auf einen schönen Frühlingsball des Sports am 19.03.2011.

[zurück]